Regenwassernutzung

Die Nutzung von Regenwasser ist sowohl finanziell als auch ökologisch eine sinnvolle Sache.

Jeder Mensch verbraucht in Deutschland täglich rund 140 Liter kostbares Trinkwasser. Einen großen Teil davon allerdings nur für die Toilettenspülung oder die Gartenbewässerung. Dabei kann genau dafür auch Regenwasser verwendet werden, das ist umweltfreundlich und lohnt sich auf die Dauer auch finanziell.

Insbesondere bei Neubauten ist eine solche Installation kein größerer Aufwand. Das System besteht aus einer Zisterne, die im Keller steht oder im Garten unterirdisch liegt, einem Filter, einem Hauswasserwerk und einem Leitungsnetz. Das Regenwasser läuft vom Dach durch einen Filter in die Zisterne und wird vom Hauswasserwerk verwaltet und über das Leitungsnetz verteilt.

Wir beraten Sie gerne und stellen Ihnen verschiedene Varianten vor.